ERIKA HARTUNG
Bilder und Bildgedanken
 
Für mich hat es einen unheimlichen Reiz auf Leute zuzugehen, in ihr Innerstes vorzudringen. Es ist wie eintauchen in eine andere Welt. Ich werde zum Zuhörer. Allerdings dringt nicht unmittelbar gesprochenes an mich heran, weil ich in höchster Konzentration male.
Das Gespräch entspannt die Situation und läuft oft einseitig. Ich gebe Gedankensplitter und bereitwillig erzählt mein Gegenüber in einer Vertrautheit, die mich ihm sehr nahe bringt. Ist das Bild vollendet ist das Band zerrissen.
 
 
stühleMenschenlandschafterfindungzur personkontakt/impressum